Herzlich willkommen auf der Internetseite des MGV Juventa e.V. von 1877

Musik ist Lebensfreude und die gemeinsame Sprache der Menschen, Singen macht fröhlich und frei. Das ist unser Motto. Wenn du auch dieser Meinung bist und dich für uns und unsere Musik interessierst, dann guck einfach auf die folgenden Seiten - wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Wir tanken beim Singen auf - für die ganze Woche

Der Männergesangverein Juventa Goslar e.V. von 1977

ist nach 14o-jährigem Bestehen nun mit dem Frauenchor Juventa  ein gemischter Chor.

Damit machen wir einen "Neustart" mit unserem neuen Chorleiter Peter Wegener und dem gemischten Chor mit 20 Sängerinnen und 13 Sängern: ein tolles Kapital für großen Chorklang - da müssen Sie mitsingen!!!

Also Mut! Kommen Sie einfach zur Probe oder rufen mich an: Klaus Wachtendorf (05321)22074!

Unsere Probenzeiten: Dienstags von 19:00 bis 21:30 Uhr in der Pestalozzischule Goslar, Heinrich-Pieper-Str. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Wie kam es zu der neuen Entwicklung? Hier ein Abdruck unseres letzten Rundbriefs

Wie es mit uns weitergeht: schauen Sie sich die GZ Reportage an.

 

Unser Vorstand

Klaus Wachtendorf

1. Vorsitzender
Wislicenusstraße 3
38640 Goslar
Tele: (05321) 22074
eMail: vorstand (at) mgv-juventa de

Ursula Eggers

2. Vorsitzende & Öffentlichkeitsarbeit
Rübekamp 17
38865 Langelsheim
Tele.: (05326) 7295

Peter Wegener

Chorleiter
Zwölfmorgental
38855 Wernigerode
Tele.: (03943) 43060

Repertoire

Das Wichtigste am Chor ist natürlich - das Liedgut! Die Auswahl trifft der Corleiter in Abstimmung mit den Sängerinnen und Sängern. Wir singen, was gefällt und was den jeweiligen gesanglichen Voraussetzungen der Chormitglieder entspricht. Die Musikauswahl unseres Chors umfasst u.a.:

Klassische Chormusik wie z.B. Klänge der Freude (Elgar), Ungarischer Tanz (Brahms),Schon die Abendglocken klangen ( Nachtlager von Granada,Conradin Kreutzer), Die launige Forelle (Schubert)

Aus dem Opern- und Operettenrepertoire:  Fliegermarsch aus "Der fliegende Rittmeister", Abendchor aus "Das Nachtlager von Granada"

Aus dem sakralen Bereich:Möge die Straße uns zusammenführen; Ave Verum (Mozart)

und schöne Kanons (Dona nobis pacem), verspielte Bearbeitungen (die Nachtforelle nach Mozart/Schubert),

erzählende Lieder (Ilsebill)

und, und.....

Lust auf mehr? Besuchen Sie doch einfach eines unserer Konzerte! Oder kommen Sie ganz unverbindlich zu einer unserer Chorproben! Wir freuen uns auf Sie!
Chorproben dienstags, 19.30 bis 21.30 Uhr
in der Pestalozzischule in Goslar, Heinrich-Pieper-Straße

Wir holen Sie zur Schnupperprobe gern ab: Telefon 05321 22074, Klaus Wachtendorf