Aktuelles

Wir suchen dich!

Wer hat Freude, in unserem Chor mitzusingen? Nette Leute und fröhliche Sängerinnen und Sänger können wir immer gebrauchen. Die nächste Gelegenheit, uns kennen zu lernen, ist immer zur Chorprobe: Dienstags von 19.00 bis 21.15 Uhr in der Pestalozzischule, Heinrich-Pieper-Straße. Wir holen neue Sängerinnen und Sänger auch zu Hause ab und gehen gemeinsam zur ersten Probe. Einfach anrufen: Klaus Wachtendorf, (05321) 22074


Aktuelle Termine

Dienstag,18. Dezember: 18.00 Kleine Weihnachtsfeier im Singsaal, Pestalozzischule. Jeder bringt „seins“ oder etwas mehr zum Essen, Trinken, auch Geschirr und Besteck mit. Die üblichen Pausengetränke gibt es an der „Bar“. Helfer zum Einräumen treffen sich um 17.00 Uhr.

 

Sonntag 18. November 11:30 Volkstrauertag, Mitgestaltung Gedenkfeier am Mahnmal Friedhof Hildesheimer Straße

Treffpunkt 10:50 Parkplatz Aldi Hildesheimer Straße,Kleidung zivil

Dienstag, 20. November: „Ausflug“ nach Wöltingerode, Brennereibesichtigung und anchl. gemeinsames Abendessen. Treffpunkt 16:15 Uhr Parkplatz Kloster Wöltingerode


Wichtige Nachrichten

!!!Fortbestand des Chors scheint gesichert!!!
Neubesetzung des Vorstands ist konkret „angedacht“ und kann auf der ordentlichen Mitgliederversammlung Anfang 2019 beschlossen werden.
Den neuesten Stand entnehmt ihr bitte dem Zeitungsbericht.

Es gibt kein Neujahrskonzert 2019
Nach acht Jahren bester Zusammenarbeit hat das Ballorchester Julia Graeber die Mitarbeit aufgekündigt. Da noch nicht feststand, ob unser Chor genug sangfähig sein würde und noch keine Zusage geben konnte, Frau Graeber aber ein attraktives Angebot aus Sachsen-Anhalt erhalten hatte und sofort zusagen musste, hat sie uns leider abgesagt. Wir bedauern das sehr, wünschen Frau Graeber und ihrem Orchster viel Erfolg.
Da auch der bisherige Beauftragte für das Neujahrskonzert, Dr. Harald Dettmer, nicht mehr für die Aufgabe zur Verfügung steht, ist die Organisation eines NJK 2019 nicht zu schaffen.

Wir trauern um unseren Sangesbruder Horst Willeke. Er starb am 28. Februar 2018. Über 40 Jahre war er Mitglied unseres Vereins, bis zu seiner Krankheit war er unermüdlich tätig als Notenwart.2012 erhielt er den Wanderpokal für besondere Verdienste. Wir geben ihm das letzte Geleit am Dienstag, 13. März 2018, 11:30 Uhr, Friedhof in Oker

Am 23. März 2018 starb unser Sangesbruder Heinz Fricke Er war 47 Jahre Mitglied in unserem Verein.Wir geben ihm das letzte Geleit am Mittwoch, 4. April, 11:30 Uhr, Friedhofskapelle Hildesheimer Straße

Unser Ehrenvorsitzender Rudi Meinert ist tot.
Mehr als 62 Jahre war er unserem Verein verbunden. 13 Jahre hat er erfolgreich als 1. Vorsitzender gewirkt, viele Jahre war er ein äußerst zuverlässiger Notenwart und immer eine sehr wichtige Stütze als aktiver Sänger, der mehrmals als Solist in den Neujahrskonzerten unseres Vereins aufgegtreten ist. Wir danken ihm für seine Treue und für alles, was er für seinen Juventa getan hat.
Rudi wird uns immer in guter Erinnerung bleiben.


Gratulation!

Im Dezember feiert Fritz Ebeling runden Geburtstag

Wir gratulieren sehr herzlich wünschen für das neue Lebensjahr alles Gute.


Rückschau

Samstag 27.Oktober 17:00 Chorkonzert, Chorregion Süd,Stephanikirche  

War sehr erfolgreich. Pressebericht hier:

Samstag 20.Oktober 14:00 Benefizkonzert Eltern krebskranker Kinder, Realkauf (Kolan).Pressebericht hier

Mittwoch 03.Oktober Chorfestival Bad Harzburg
Treffpunkt 15.00 Uhr Gemeindehaus Lutherkirche Bad Harzburg
Es war ein schönes Konzert. Bilder und Presse findet ihr hier.

Samstag, 21. Juli 2018 14:00 Treffpunkt zur Wanderung auf dem Parkplatz zum Altenheim „Theresienhof“ Rammelsberger Straße 42 – bis hinten zum Beginn des Wanderweges an der Gose durchfahren. Wanderung Gosetal – Steinbergspielplatz- Rabenkopf. 2 Std. reine Wanderzeit, 150 Höhenmeter rauf und wieder runter, dafür gute Unterhaltung und beste Sicht auf die Stadt. Danach Fahrt zum 17:00 Uhr Grillen am bekannten Platz: Knappenvereinshütte am Maltermeister Turm.

Teilnahme unbedingt anmelden bei Helmuth Sommer:05321 83638.

Das war wieder ein schöner Tag, leider nur wenige Wanderer, das lag wohl am heißen Wetter. Bilder gibt es hier

Samstag, 14.04.2018, Bürger säubern ihre Stadt
Treffpunkt 10.Uhr Markt Ohlhof
anschließend gemeinsames Erbsensuppeessen mit der Feuerwehr.
TeilnehmerInnen bitte bei Helmuth melden oder einfach kommen!
Das hat wieder Spaß gemacht. Bilder gibt es hier

Dienstag, 19.Juni, 18:00 Uhr, außerordentliche Mitgliederversammlung Lindenhof.
Aktive treffen sich um 17.15 zum Einsingen
Nachwahl Vorsitzende, Entscheidung über Weiterarbeit Juventa
Bilder gibt es hier

Die Mitgliederversammlung blieb erfolglos und endete ohne Ergebnis.Die vakanten Vorstandsposten konnten nicht besetzt werden. Es wurde beschlossen, die Entscheidung über eine Auflösung auf einer folgenden, zweiten außerordentlichen Mitgliederversammlung zu treffen.

Ich veröffentliche hier mein Rundschreiben dazu (Auszug)

Liebe Sangesschwestern und Sangesbrüder,
nun muss ich noch eingehen auf unsere letzte außerordentliche Mitgliederversammlung am 19. Juni. Leider konnten auch auf dieser Versammlung die freien Posten des/der Vorsitzenden und des /der stellvertr. Vorsitzenden nicht besetzt werden. Ich selber hatte ja schon vor zwei Jahren bei meiner Wiederwahl erklärt, dass das meine letzte Amtsperiode sein werde. Diesmal kann ich wirklich nicht wieder kandidieren aus gesundheitlichen Gründen – mein Arzt hat es mir mit drohendem Zeigefinger verboten (Wirklich!!) Auf der o.g. Versammlung wurde beschlossen, eine Entscheidung über eine Auflösung des Vereins auf eine weitere außerordentliche Mitgliederversammlung zu ver-tagen. Zwischenzeitlich solle eine Beratung durch einen sachkundigen Rechtsanwalt eingeholt werden. Das ist geschehen mit dem Ergebnis, dass ohne einen gewählten Vorstand der Verein aufgelöst werden muss – das Procedere werde ich in dem Einladungsschreiben zur Auflösungsversammlung mitteilen. Wahrscheinlich wird das gleich zu Beginn des Monats Januar 2019 sein, dann kann ein ordentlicher Jahresabschluss gemacht werden.
Und damit habt ihr, liebe Sangesschwestern und Sangesbrüder, bis zum Herbst Zeit, Kandidaten für die freien Vorstandsposten zu benennen! Ich bitte jeden, der am Fortbestand unseres Vereins interessiert ist, zu überlegen, ob er/sie ein Vorstandsamt übernehmen und jemanden darauf ansprechen kann.
Auch und gerade unsere fördernden Mitglieder sind dazu aufgerufen.
Der jetzige Vorstand und auch ich bieten jede Hilfe an.
Sollten bis zum Ende Oktober keine Kandidaten sich bereit erklärt haben, werde – und muss – ich zur letzten außerordentlichen Mitgliederversammlung einladen, die über die Auflösung des Vereins beschließt.
Unsere Aktiven bitte ich, sich auf die angemeldeten Konzerte zu freuen und weiterhin das gemeinsame Singen zu genießen. Wir brauchen uns nicht zu verstecken und können hoch erhobenen Hauptes am 27. Oktober mit einem Konzert in der Stepha-nikirche uns verabschieden.
Aber vielleicht kommt es ja doch nicht dazu.
Viele Grüße,
Euer
Klaus Wachtendorf
12.07.2018

Mitgliederversammlung vom 8. März 2018.
Nachfolgend die Einladung mit den Ergebnissen (Fettdruck) Bilder und Zeitungsbericht

Goslar, 31.01.2018

An alle Mitglieder des
MGV Juventa Goslar e.V.
Einladung zur Mitgliederversammlung
am Freitag, dem 9. März 2018, um 18:00 Uhr
im Lindenhof, Schützenallee 1, 38640 Goslar

Tagesordnung Ergebnisse in Fettdruck
1. Eröffnung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
Musikalische Begrüßung
2. Totengedenken
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Wahl der Versammlungsleitung Gabriele Fischer
5. Ehrungen Ehrungen Jahreshauptversammlung 2018

folgende Ehrungen wurden vorgenommen:

Name, Datum Eintritt Anlass NCV Juventa
Gabriele Schirmer 4.9.2007 10 Jahre aktiv Nadel bronze Urkunde
Gabriele Fischer,1.5.2008 10 Jahre aktiv Nadel bronze Urkunde
Emil Hummel,1.5.2008 10 Jahre aktiv Nadel bronze Urkunde

Ilse Gläser 1.7.1992 25 Jahre Mitglied Silberne Vereinsnadel, Urkunde
Horst Wessolowski,23.2.93 25 Jahre Mitglied Silberne Vereinsnadel, Urkunde
Hubert Reese,8.6.93 25 Jahre Mitglied Silberne Vereinsnadel, Urkunde

Alfred Michalla, 1.3.78 40 Jahre Mitglied Urkunde
Armin Kalbe,1.5.78 40 Jahre Mitglied Urkunde
Wolf Wenzel,1.11.77 40 Jahre Mitglied Urkunde
Klaus Lingner,1.10.77 40 Jahre Mitglied Urkunde
Detlef Ohlkendorf1.12.77 40 Jahre Mitglied Urkunde

Adolf Dahlke,1.9.57 60 Jahre Mitglied Ehrenteller
Manfred Brandes,1.1.58 60 Jahre Mitglied Ehrenteller

Gisela Miehe Besonderer Einsatz für den Chor Wanderpokal, gestiftet Rolf Gerlach
Hartmuth Pech Besonderer Einsatz für den Chor Wanderpokal, gestiftet von unserem Partnerchor
AHS Aalborg

Helmuth Sommer 15 Jahre Vorstandsarbeit Silberne Ehrennadel Chorverband, Urkunde
Heinrich Gläser 15 Jahre Vorstandsarbeit Silberne Ehrennadel Chorverband, Urkunde

PAUSE – ein Buffet wird angerichtet –

6. Aussprache über schriftliche Anfragen zum Protokoll der Mitgliederversammlung vom 17. März 2017 (Anlage)*
(lagen nicht vor)
7. Jahresbericht 2017 / Vorschau auf das Jahr 2018
Rückblick auf großartige Chorveranstaltungen: Neujahrskonzert, Besuch der Chorfreunde aus Aalborg zum Jubiläum 35 Jahre Freundschaft mit schönem Konzert in der Frankenberger Kirche, 140 Jahre Juventa mit Besuch des Partnerchores Slavos Beroun und Konzert in der Kaiserpfalz und…
Ausblick auf Konzert Chorfestival Bad Harzburg (3.Oktober) und Regionalkonzert Chorverband in Goslar, Stephanikirche (27.Oktober), Wanderungen, Grillfete…
Vorsitzender Klaus Wachtendorf wiederholte seine seit langem bekannte Haltung, dass er leider nicht eine weitere Amtszeit als Vorsitzender zu Verfügung steht.
8. Bericht des Chorleiters
9. Kassenbericht
10. Bericht der Kassenprüfer
11. Wahl eines Kassenprüfers (Ergebnis: Erhard Ratke)
12. Wortmeldungen zu den Tagesordnungspunkten 8 bis 10( Ergebnis: keine Wortmeldung)
13. Entlastung des Vorstandes und der Kassierer ( Ergebnis: einstimmig)
14. Beschluss der Mitgliederversammlung zur Fortführung des Neujahrskonzertes –
Der Top wurde unter TOP 3 geändert in „Aussprache über Fortführung des Neujahrskonzerts“ Ergebnis: Durchführung unter Juventa z.Zt. wg. d. fehlenden Vorstands nicht möglich, Leistungssituation des Chores nicht abschätzbar (Chorleiter), Überlegungen zu Fremdorganisation durch Konzertagentur Glaeser unter musikalischer Beteiligung Juventa
15. Vorstandswahlen:
15.1 Vorsitzende/r Ergebnis: Amtszeit Klaus Wachtendorf abgelaufen, er steht nicht für weitere Amtszeit zur Verfügung. Kein Wahlvorschlag, Posten bleibt unbesetzt.
15.2 stellvertr. Vorsitzende/r Ergebnis:kein Wahlvorschlag, Posten bleibt unbesetzt.
15.3 Kassierer/in Ergebnis:Wiederwahl Jochem Börnke
15.4 Schriftführer/in Ergebnis: Wiederwahl Lydia Schulz
15.5 stellvertr. Schriftführer/in entfiel, Amtszeit läuft bis 2019
15.6 ein Beisitzer/eine Besitzerin Wiederwahl Heinrich Gläser
Klaus Wachtendorf erläuterte die rechtliche Situation bei nicht vollständig besetzem Vorstand und kündigte die Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zur Wahl der Vorstandsposten an.
16. Anträge*lagen nicht vor
17. Verschiedenes keine Wortmeldungen

Klaus Wachtendorf, Vorsitzender

Neujahrskonzert war ein großer Erfolg, ausverkaufte aula regis!
Bilder gibt es hier 

Probenwochenende 2017: War wieder erfolgreich und harmonisch. Elisabeth hat einige Bilder

Bilder von Beroun:

Videoclips von Rolf Suchant

Heute,3.11.17, neue Bilder von Rolf Suchant:

Chorjubiläum und Festkonzert 29. September bis 1. Oktober 2017
Das war ein wunderschönes Fest. Ich sage allen Helferinnen und Helfern herzlichen Dank.
Ebenso ganz herzlicher Dank an die Stadt Goslar, Herrn Erster Stadtrat Burkhard Siebert und den Mitarbeiterinnen des Kulturressorts, Frau Rossdeutscher, Frau Cavelmann und Frau Zierroth für die tatkräftige Unterstützung.
Aber das Fest wäre nichts gewesen ohne unsere Chorfreunde Slavos Beroun aus Goslars Partnerstadt. Es war uns eine große Freude, dass Ihr bei uns wart und uns so viele fröhliche Stunden bereitet habt – dafür ganz herzlichen Dank.
Ihr habt geschrieben: „Ihr habt euch um uns wie um die Eigenen gekümmert“ – und ich sage euch, ihr seid auch wie unsere Eigenen!
So können wir hoffen und wünschen, dass diese Freundschaft noch lange blühe, wachse und gedeihe!
Diese Ablaufinfo kann noch einmal an die Tage erinnern – und das sollen auch die Bilder unter dem obigen Link tun!

Freitag,29. September 2017
Ca. 9:00 Uhr Ankunft Slavos Beroun im Haus am Steinberg. Vorstand zur Begrüßung anwesend, weitere Mitglieder willkommen; bitte bei Klaus melden
11:30 Uhr Führung Kaiserpfalz Klaus und weitere Vorst. Mitglieder nehmen teil, wer noch? Bitte melden s.o.
Mittaggestaltung frei
15:00-16:30 Stadtführung TeilnehmerInnen s.o.
18:00 Uhr „Empfangsabend“: gemeinsames Abendessen im Haus am Steinberg. Möglichst viele Sängerinnen und Sänger sollen teilnehmen. Ein Kostenzuschuss wird aus der Chorkasse gewährt. Rückmeldung bei Helmuth(83638) und Gaby bis 15. September

Samstag, 30. September 2017
10:00 Uhr Empfang durch den Oberbürgermeister im Großen Heiligen Kreuz. Alle Juventaner nehmen teil. Kleidung zivil.
Anmeldung bis 15.09. bei Klaus oder Vertr.

Ab 14:00 Uhr Einsingen in der Kaiserpfalz In blauer Konzertkleidung
Das Haus nicht vor 14.00 Uhr betreten!!!
16:00 Uhr Konzert
Liedfolge etc. folgt von Peter.
In der Pause Sektempfang der Stadt
Ab ca. 19:00 Geselliger gemeinsamer Abend im ehem. Ramada

Direkt von der Kaiserpfalz zum Ramada gehen, Konzertkleidung
Buffett (wie im Mai mit den Dänen).
Anmeldung bei Detlef, Gaby, Helmuth bis 15.09.

Sonntag, 1. Oktober 2017
11:00 Uhr Slavos Beroun nimmt aktiv am Gottesdienst in der Jakobikirche teil
Es ist sehr gut, wenn möglichst viele von uns daran teilnehmen

12:00 Uhr Nach dem Gottesdienst Verabschiedung der Gäste Bitte alle kommen!!
Helmuth besorgt Kapelle: „Auf Wiedersehen“

Samstag, 29. Juli, Wanderung mit Grillfest
Näheres erfolgt über ein Rundschreiben an alle Mitglieder
Es war ein schöner und fröhlicher Tag mit Wanderung oberhalb der Gestütswiesen.Ea gab einen Umweg und auch nasse Füße, als der bach plötzlich über den Weg lief – Folge des Hochwasserunwetters Dienstag/Mittwoch. Grillfest wie immer fröhlich und harmonisch, ganz herzlicher Dank geht an Helmuth Sommer mit seiner Mannschaft Ursula Eggers, Heidemarie Röttger, Ingried Muschkalski, Willi Ebert am Grill und an Wolfgang Dahle und Alfred Eggers an der Kasse. Bilder gibt es hier

Besuch des AHS Aalborg 25.-28.05. bei uns
Von allen Seiten habe ich nur positive und begeisterte Rückmeldung bekommen. Unsere dänischen Freunde empfanden den Besuch als ein besonders schönes Ereignis. Das freut mich sehr.<br>Auch ich bin begeistert über die freundschaftliche familiäre Gemeinsamkeit, es war ein wunderschönes Fest.
Ich möchte mich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die das Fest erst möglich gemacht haben, bei den Gastgebern am Familienabend, bei Rolf von der Ohlsenbande und vor allem bei bei allen Chormitgliedern für die ungezwungene und fröhliche Aufnahme unserer Gäste-
Ich bedanke mich im Namen des MGV Juventa bei AHS Aalborg für den Besuch und die ereignisreichen gemeinsamen Tage.
Bilder in der Fotogalerie

Wir wurden zum Gegenbesuch in 2019 eingeladen. Super! Vielen Dank!! Wir kommen gern!
Samstag,13. Mai 2017, 17:00 Uhr Regionalkonzert in der Marktkirche Cl-Z
Es war ein sehr interessantes Konzert. Bilder gibt es hier

Dienstag,28. Februar
Fastnachtswurstessen Pestalozzischule während der normalen Probezeit.<br>Es war ein wunderschöner lustiger Abend.
Bilder gibt es hier

Samstag, 25.2.17, Singen zum Bergdankfest in der Frankenberger Kirche war erfolgreich!
Nach Meinung mehrerer Zuhörer haben wir sehr schön gesungen, das Ave Verum hat besonders gefallen!
Da hat sich die Mühe gelohnt, alle haben ihr Bestes gegeben. Dank an Peter!!!

Sonntag, 01.Januar 2017 39. Neujahrskonzert in der Kaiserpfalz
Es war wieder ein wunderschönes Konzert, alle Gäste zufrieden und begeistert.
Bilder gibt es hier